Schlagwort-Archive: Überraschungs-Effekt

Wir lieeeeben Überraschungen! Auf dieser Seite sammeln wir alle Kinderbücher, in denen auf welche Art auch immer eine Überraschung steckt. Egal, ob das Ende komplett überraschend ist oder irgendetwas anderes komplett aus der Norm fällt! In all diesen Kinderbüchern steckt etwas Unerwartetes. Ein kleines Beispiel? In einem Bilderbuch ist die Überraschung zunächst nicht erkennbar, erst in der Nacht haben wir bemerkt, warum das Bilderbuch „Von einem mutigen Hasen, der heimlich auszog, die Welt zu entdecken und das Fürchten zu lernen“ absolut anders ist als alle anderen.Katze bereitet Überraschung vor

Die Überraschung steckt im Detail

Bei manchen Büchern erkennen wir den Überraschungs-Effekt bereits nach einer Seite: Bei „Mama Huhn sucht ihr Ei“ beispielsweise knacken wir beim ersten Umblättern eine Eierschale auf. Verrückt. So etwas haben wir vorher noch nie gesehen.  In anderen Büchern dreht sich am Ende die komplette Geschichte… Und jetzt viel Spaß mit den Kinderbüchern, die etwas anders sind als die anderen.

Bild: Designed by Freepik

Der Tag an dem Louis gefressen wurde

Der Tag an dem Louis gefressen wurdeAuf einem Flohmarkt hielt ich das Kinderbuch „Der Tag an dem Louis gefressen wurde“ von John Fardell das erste Mal in der Hand. Bei diesem doch recht unheimlichem Titel schaute ich den kleinen Verkäufer – einen etwa 8-Jährigen Schüler – skeptisch an und deutete auf meine 3-jährigen Zwillingsmädchen. „Meinst du, das ist was für sie?“, fragte ich ihn. „Neee, zu gruselig“, sagte er und schüttelte entschieden den Kopf. Ich kaufte es trotzdem. Zum Glück! Und ja, es ist gruselig. Irgendwie. Aber irgendwie dann doch kein bisschen. Es trifft den Humor unserer Kinder zu 100 Prozent und mittlerweile ist es mein Lieblingsbuch zum Verschenken. Während die Eltern sich beim Vorlesen fragen, ob „Der Tag an dem Louis gefressen wurde“ nicht viel zu grausam für ihr Kleines ist, kringeln sich die Kinder vor Lachen auf den Boden. Und hier lest ihr, warum. Weiterlesen

Von einem mutigen Hasen, der heimlich auszog, die Welt zu entdecken und das Fürchten zu lernen

von einem mutigen hasen der heimlich auszog„Von einem mutigen Hasen, der heimlich auszog, die Welt zu entdecken und das Fürchten zu lernen“ ist eine wundervolle Geschichte von dem kleinen Hasen Filou, der für seinen Mut mit einer Abenteuerreise belohnt wird. Die Mischung zwischen Bild und Text ist für 2-3-Jährige perfekt. Und Papa Fuchs freut sich besonders über die Quintessenz hinter dieser Geschichte. Außerdem: Dieses Buch hat eine extraspezielle Überraschung auf dem Cover, die wir bisher noch nie gesehen haben. Weiterlesen

Was passiert da, Lieselotte?

Was passiert da lieselotte

Die charmanteste Kuh auf dem Kinderbuchmarkt ist wohl Lieselotte. Von Alexander Steffensmeiers ebenso lustigen wie unkonventionellen Kuh gibt es mittlerweile eine ganze Reihe an Büchern. Wir sind aktuell vernarrt in das Guckloch-Buch „Was passiert da, Lieselotte?“ Ich bin immer wieder erstaunt über die überraschend geschickt eingesetzten Elemente in diesem Gucklock-Kinderbuch. Weiterlesen

Nur noch kurz die Ohren kraulen?

Hasenkind in Nur noch kurz die Ohren kraulenJörg Mühle hat mich seinem Hasenkind einen absoluten Kinderliebling erschaffen. Mittlerweile gibt es drei Bücher in der Reihe. „Nur noch kurz die Ohren kraulen?“ ist das perfekte Einschlafbuch.  Ganz im Ernst: Dieses Buch ist der Renner bei wirklich allen Kindern, die wir kennen. Und es gibt einen Grund dafür… Weiterlesen

Mama Huhn sucht ihr Ei

Mama Huhn sucht ihr EiUnsere Zwillinge lieben Kinderbücher, in denen eine Mama vorkommt. Das beruhigt sie ungemein. In „Mama Huhn sucht ihr Ei“ fiebern sie regelrecht mit, dass die Henne ihr Baby findet. Besonders nett ist der Überraschungseffekt in diesem Kinderbuch. Weiterlesen