Archiv der Kategorie: gute Geschichten

Ohne gute Geschichten keine guten Bücher: Sobald Kleinkinder ein Alter erreicht haben, in denen ein Baby-Bilderbuch nicht mehr reicht, legen schon die Kleinsten Wert auf eine schöne Geschichte. Gute Geschichten in Kinderbüchern können auch sehr kurz sein. Insbesondere Kurzgeschichten mit einer überraschenden Pointe mögen unsere Zwillingsmädchen am liebsten. Auch Bilder können wundervolle Storys erzählen. Deswegen ist es gar nicht so einfach unsere rezensierten Kinderbücher in eine Kategorie zu stecken. Wir haben uns dazu entschieden, in dieser Rubrik Bücher vorzustellen, in denen der erzählerische Charakter im Vordergrund steht.
Mädchen liest gute Geschichte

Gute Geschichten finden: Kinderbücher als Geschenkidee

Und das Beste: Unsere Buch-Rezensionen sind absolut ehrlich. Wir hoffen, dass ihr bei Kinderbuch-Fuchs.de Inspiration findet und vielleicht auch die eine oder andere Geschenkidee. Unsere Kinderbücher eignen sich insbesondere für Kleinkinder im Alter zwischen 1 und 4 Jahren. Viel Spaß beim Stöbern! Übrigens: Wer regelmäßig über neue Kinderbücher informiert werden möchte abonniert sich am besten unseren Newsletter.

Bild: © Freepik

Der Boxer und die Prinzessin

Buch: Der Boxer und das Mädchen Manch wunderbare Bücher machen es einem schwer: Auf „Der Boxer und die Prinzessin“ von Helme Heine mussten wir lange warten. Das erste Mal habe ich das zauberhafte Cover vor vielen Monaten auf Instagram gesehen und habe mich sofort in Nashorn Max verliebt. Der Schock kam dann auf sämtlichen bekannten Buchplattformen: Das Buch sollte 36 – 45 Euro kosten. Da es absolut vergriffen ist und wir nun das Glück hatten, es noch für einen akzeptablen Preis zu ergattern, lest ihr heute eine recht ausführliche Inhaltsangabe. Auf dass dieses schöne Buch nicht in Vergessenheit gerät und es vielleicht doch noch einmal neu aufgelegt wird! Weiterlesen

Die Königin der Farben

Cover: Die Königin der FarbenWer einmal ein Bild von Jutta Bauer gesehen hat, erkennt ihre Bilder immer wieder. Und so ist auch Königin Malwida aus „Die Königin der Farben“ unverkennbar aus der Hand der Hamburger Illustratorin, die es schafft mit nur wenigen Zeichenstrichen einen Charakter zu formen. Dass Jutta Bauer auch eine echte Geschichtenerzählerin ist, beweist sie einmal mehr mit diesem Kinderbuch.

Mama Fuchs liebt „Die Königin der Farben“ nicht nur wegen der wundervollen, ja, gar leidenschaftlichen Geschichte, sondern hat noch einen weiteren Grund, warum das Buch jetzt immer in der Handtasche dabei ist.
Weiterlesen

Kleiner Drache große Wut

Kleiner Drache große WutUnsere Zwillinge gehen langsam auf die drei Jahre zu und haben ein Hobby, das wohl jede Mama von Kindern in diesem Alter kennen. Sie werden richtig schnell sauer, ja, stinkewütend. In „Kleiner Drache große Wut“ geht’s genau darum. Dieses Buch ist für kleine wütende Kinder ein echter Anker und überrascht mit kindgerechter Tiefe… Weiterlesen

Das kleine Ich bin Ich

Das kleine Ich bin Ich CoverEs gibt Bücher, die ein absolutes Must-Have im Kinderbuchregal sind. „Das kleine Ich bin Ich“ gehört definitiv dazu. Die österreichische Autorin Mira Lobe veröffentlichte das Buch bereits 1972. Ich selbst habe es erst jetzt kennen gelernt und bin hin und weg vom kleinen Ich. Während in anderen Kinderbüchern, Tiere, die auf der Suche nach sich selbst sind, mit Tieren gleicher Art glücklich werden, strotzt „Das Ich bin Ich“ am Ende nur so vor Selbstbewusstsein. Genau das möchte ich meinen Kindern vermitteln. Allerdings hatten meine Töchter zunächst Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden. Mit einer einfachen Veränderung hat es dann doch geklappt…. Weiterlesen

Der Grüffelo

Der GrüffeloAls ich noch nicht Mutter war, hörte ich diesen Namen an jeder Ecke: Der Grüffelo. Wer oder was das ist, wusste ich jedoch nicht. Nun sind unsere Zwillinge 2,5 Jahre alt und wir haben das berühmte Kinderbuch endlich entdeckt. Was für ein Buch! „Der Grüffelo“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson zeigte mir, wie falsch ich meine Kinder einschätze… Warum? Das kannst du hier in der Rezension nachlesen. Weiterlesen

Stummel – Ein Hasenkind wird groß

Stummel - ein Hasenkind wird groß

Stummel – Ein Hasenkind wird groß“ ist wohl eins der ersten wichtigen, fast philosophischen Bücher für Kinder ab vier Jahren. Es beantwortet Fragen, es wirft Fragen auf – und das Ganze verpackt in federleichte bis fast melancholischen Gute-Nacht-Geschichten um den kleinen Hasen Stummel, der viel lernen muss beim Großwerden. Dabei schaffen es Max Bolliger und Kathrin Schärer kleinen Kinder geschickt zeitgemäße Werte zu vermitteln ohne dabei einen Zeigefinger zu heben. Besonders beeindruckt hat uns das Kapitel „Stummel und Stoppel“ – eine Geschichte, die jedes Kind kennen sollte… Weiterlesen

Von einem mutigen Hasen, der heimlich auszog, die Welt zu entdecken und das Fürchten zu lernen

von einem mutigen hasen der heimlich auszog„Von einem mutigen Hasen, der heimlich auszog, die Welt zu entdecken und das Fürchten zu lernen“ ist eine wundervolle Geschichte von dem kleinen Hasen Filou, der für seinen Mut mit einer Abenteuerreise belohnt wird. Die Mischung zwischen Bild und Text ist für 2-3-Jährige perfekt. Und Papa Fuchs freut sich besonders über die Quintessenz hinter dieser Geschichte. Außerdem: Dieses Buch hat eine extraspezielle Überraschung auf dem Cover, die wir bisher noch nie gesehen haben. Weiterlesen

Rosi in der Geisterbahn

Rosi in der Geisterbahn„Rosi in der Geisterbahn“ von Philip Waechter ist ein kleines Buch gegen die Angst. Rosi ist ein äußerst niedlicher Hase, den Alpträume plagen. Doch Rosi will etwas gegen ihre Angst tun und sucht einen Experten auf.  Der Weg ist ungewöhnlich, aber absolut effektiv… Weiterlesen

Henriette Bimmelbahn und ihre Freunde

Henriette Bimmelbahn
„Henriette heißt die nette, alte kleine Bimmelbahn. Henriette, Henriette fuhr noch nie nach einem Plan.“

Dem ein oder anderen dürften diese ersten Zeilen aus James Krüss‘ Bilderbuchklassiker „Henriette Bimmelbahn“ bekannt vorkommen. Das Kinderbuch mit den hübschen Reimen erschien erstmals 1958 und begeistert erstaunlicherweise noch heute Kinder.  Seitdem gab es immer wieder Neuauflagen. Mit „Henriette Bimmelbahn und ihre Freunde“ ist ein Sammelband mit Krüss‘ bekanntesten Geschichten erschienen. 
Weiterlesen