Mein großes Usborne Bildwörterbuch

Was für ein Buch! Was für eine Fülle an Informationen – süß und leicht verständlich verpackt auf 28 Seiten. „Mein großes Usborne Bildwörterbuch“ erklärt fast die ganze Welt für die Kleinsten. Nur ein kleines Manko stört Papa Fuchs…

Cover Usborne BildwörterbuchMein großes Usborne Bildwörterbuch ist fast schon so etwas wie ein Standard-Werk für Kleinkinder. Auf 28 Seiten werden mehr als 1000 Wörter erklärt.  Ob alltägliche Dinge,  Sportarten oder Zahlen – im Bildwörterbuch findet sich wirklich alles. Die Kapitel heißen „In der Küche“, „Körper und Gesundheit“, „Die Erde“, „Auf dem Bauernhof“, „Märchen“, … Auf jeder Seite ist ein Thema im Detail abgebildet. Mehrere Zeichnungen erklären beispielsweise von der Speisekarte über den Kellner und diverse Gerichte bis hin zur Rechnung einen Restaurant-Besuch. Als Protagonisten tauchen immer wieder eine Fuchsfamilie, Bären, kleine Mäuse und auch Menschen auf. Auch abstrakte Dinge erklärt das Lexikon für Kinder. Beispielsweise bilden die Zeichnungen Präpositionen wie „hinter“, „neben“ oder „vor und hinter“ ab. Die Illustratorin Kate Hindley hat sämtliche Abbildungen mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Das Buch endet mit einem umfangreichen Inhaltsverzeichnis. So können Eltern auch mal etwas nachschlagen, um einen bestimmten Begriff zu erklären.

Papa Fuchs sagt:

papa fuchs chris

Dieses Kinderbuch hat uns über den langen ungemütlichen Winter gerettet. Wir konnten und können uns sehr lang mit den Bildern auseinandersetzen. Es kommt durchaus vor, dass wir eine halbe Stunde mit einem Thema verbringen. Ich selbst mag die Zeichnungen wirklich gern. Die Illustratorin hat die Begriffe auf den Punkt gebracht und das komplett ohne kitschig zu sein. Es gibt nur eine Kleinigkeit, die mir nicht gefällt: Im Buch wird hübsch (eine Fee) und hässlich (ein eher grimmig schauendes Monster) erklärt. Hier lesen wir immer etwas anderes vor. Ich möchte meinen Kindern ungern so eine vorgefertigte Meinung mit auf den Weg geben. Viele Begriffe verstehen unsere Mädchen auch noch nicht. Umso schöner, dass wir uns das Usborne Bildwörterbuch noch einige Jahre anschauen können bis sich den Kindern alles erschlossen hat.

Valentina sagt:

valentinaViele Dinge, die ich noch nicht kenne, habe ich zum ersten Mal in diesem Buch gesehen und dann in der Welt draußen wiedererkannt. Das Bilderbuch wird wirklich niemals langweilig. Besonders gern mag ich die „Märchen“-Seite. Meine Tante Dini hat mir die Prinzessin erklärt. Seitdem möchte ich noch viel mehr über Prinzessinnen wissen. Ich glaube, ich bin selbst eine. Na ja, ich schweife ab: Ich finde das Buch fantastisch und könnte es stundenlang anschauen. Wenn ich mir für den Urlaub nur ein einziges Buch aussuchen dürfte, würde ich dieses nehmen, weil es immer wieder interessant ist.

Details zu „Mein großes Usborne Bildwörterbuch“:

Dieses Kinderbuch ist 2013 erstmals unter dem Originaltitel „Big Book of English Words“ in Großbritannien erschienen. 2015 kam „Mein großes Usborne Bildwörterbuch“ in Deutschland raus. Es kostet 12,95 Euro. Für Kleinkinder ab 2 Jahren eignet sich das Buch ganz hervorragend. Einige Teile wie Zahlen und und Buchstaben lassen wir einfach am Rande bis es für die Kinder interessant wird. Aufgrund des Umfangs ist das Kinderbuch sicher auch noch für Kinder bis 4, 5 Jahren interessant.

Unsere Wertung: 4 von 5 Füchsen

4 füchse

Bilder © 2015 Usborne Publishing Ltd / Illustrationen: Kate Hindley

Noch mehr Wissen für die Kleinen? Hier geht’s zur Kategorie Sachbuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.