Adventskalender: Stummel, ein Hasenkind wird groß


Gewinnspiel: Kinderbuch AdventskalenderJuhu, heute öffnet sich das Türchen Nummer 12
. Wir sind sehr glücklich, dass wir ein Buch verlosen dürfen, das die Kinderbuch-Fuchs.de Bestwertung erhalten durfte. Kommentieren und mitmachen! Hier habt ihr die Chance, auf eins von drei Büchern!

„Stummel, ein Hasenkind wird groß“ von Max Bolliger ist ein allererstes philosophisches Geschichtenbuch für Kinder. Im Mittelpunkt steht der kleine Hase Stummel. Stummel stellt viele Fragen. Übers Leben, über den Alltag, über die Liebe, ja, auch über den Tod. Die Antworten auf die Fragen werden nicht auf dem Silbertablett serviert. Vielmehr regt das dicke Buch – randvoll mit Geschichten – zum Nachdenken an. In diesem einfachen Kinderbuch stecken Sätze, mit denen Erwachsene bis heute nichts anfangen können. Mehr dazu findet ihr auch in der Rezension: Stummel, ein Hasenkind wird groß.

Das Buch wurde jüngst neu aufgelegt mit Illustrationen von Kathrin Schärer.

Wir verlosen heute in Türchen 12 eins von drei Exemplaren. Ein Buch hat einen Wert von 16,95 Euro.

Unsere Zwillinge sind knapp drei Jahre alt und die Geschichten sind für die beiden zwar nett anzuhören, aber die Bilder sind bisher interessanter. Der Atlantis-Verlag empfiehlt das Buch Kindern ab vier Jahren. Ich denke, das Buch ist ideal für Kinder im Alter von fünf – acht Jahren.

Teilnahmebedingungen: So gewinnt ihr eins von drei Büchern

Wer mitmachen möchte, kommentiert hier, bei Instagram oder bei Facebook. Einsendeschluss ist der 13.12.2018, 23:59 h. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Kommentiert einfach zum Thema „Groß werden“: Wer wird bei euch gerade groß? Was war euer entscheidender Moment beim Groß werden? Was war euer Moment als ihr dachtet: Hey, mein Kind ist groß! Alle, die einen Kommentar zum Thema „Groß werden“ hinterlassen, landen im Lostopf. Wer möchte kann seine Chancen erhöhen und sowohl hier, als auch bei Instagram und Facebook kommentieren.

Vielen Dank an dieser Stelle an den Atantis Verlag fürs Bereitstellen der Bücher für Türchen 12. Die Gewinner bekommen ihr Buch direkt vom Verlag. Leider können wir nur Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz berücksichtigen. Wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden melden, wird für dieser erneut ausgelost. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, im Falle eines Gewinns eure Adresse an die Email im Impressum zu versenden. Diese wird ausschließlich für den Versand verwendet.

Wir drücken euch fest die Daumen. Wer dieses Buch einmal entdeckt hat, möchte es nie wieder hergeben. Deswegen freuen wir uns umso mehr, „Stummel, ein Hasenkind wird groß“ zu verlosen.

Ganz herzlichen Dank an Anna von kinderbuch-detektive.de fürs Organisieren des Adventskalenders. Wir freuen uns sehr, dass wir dabei sind!

Weitere Infos und Gewinnmöglichkeiten gibt’s hier in der Übersicht: Adventskalender 2018.

39 Gedanken zu „Adventskalender: Stummel, ein Hasenkind wird groß

  1. Jana Schott

    Guten Morgen! Ich finde das Buch hört sich klasse an, und es passt auch von deiner Altersempfehlung total zu uns, mein Sohn wird im Februar 5 🙂 Ich würde mich sehr freuen, ihm das Buch vorzulesen 🙂

    Antworten
  2. Karin

    Hallo Hella!
    Bei mir werden gerade 24 Erstklässler jeden Tag ein Stückchen größer. Ein besonders „großer“ Moment war, als sie das Prinzip des Lesens geknackt haben und seit dem l(er-) lesend durch die Gegend laufen und überall nach Wörtern suchen. Zuckersüß! Sie würden sich sicherlich über das tolle Buch freuen.
    LG Karin

    Antworten
  3. Andra

    Bei uns werden vier Kinder groß (9 + 6 + 4 + 2 Jahre).
    Es gibt jeden Tag Momente, bei denen man merkt, dass das Kind groß geworden ist. Neue Wörter bei der Kleinsten, tiefergehende Fragen oder Diskussionen bei den Größeren oder natürlich Ereignisse wie der Kindergartenbeginn oder die Einschulung.
    LG Andra

    Antworten
  4. Coco

    Meine große Nichte (9 Jahre) kommt im Sommer 2019 in die weiterführende Schule!!!! Ich weiß wirklich nicht, wo die Zeit geblieben ist, sie ist schon fast ein Teenager UND ein ganz tolles Mädchen <3

    Antworten
  5. AnnaSoHeRum

    Hier werden zwei kleine Mädchen groß, eines sieben, eines zwei Jahre alt. Das Große philosophiert oft und gerne, über das Leben, Gott und die Welt. Ich hoffe also, das Buch inspiriert auch MICH, denn es wird immer schwieriger die Fragen der Großen zu ihrer Zufriedenheit zu beantworten 😉

    Antworten
  6. sommerlese

    Hallo,
    meine Kinder sind schon groß und doch auch manchmal wieder nicht. 🙂
    Das erste Mal habe ich dieses Gefühl gehabt, als sie selbst etwas bewusst entschieden haben, im Kindergarten übernachtet haben, auf Klassenfahrt gingen oder sich für etwas engagierten.

    Es gibt immer wieder Momente, die man damit verbindet.
    Liebe Grüße
    Barbara

    Antworten
  7. Thea

    Hallo, in meinem Bauch wird gerade ein Herzenswunsch groß und für diesen und meine Schüler würde ich das Buch sehr gerne gewinnen!

    Antworten
  8. Mary Lou

    Bei mir gibt es ganz oft Momente wo ich meine Tochter betrachte und denke wow, das ist neu, sie hat wieder etwas gelernt, kann neue Redewendungen, erklärt mir etwas das sie weiß etc. Gestern fing sie plötzlich an im Wohnzimmer eine Choreographie zu tanzen, das sie gerade für die Weihnachtsfeier einüben. Und da dachte ich wieder wow mein großes Mädchen, was du schon kannst :).
    Bei instagram nutze ich gerne eine zweite Chance, Name: alletwunderbar 🙂
    Liebe Grüße

    Antworten
    1. familiefuchs Beitragsautor

      Liebe Mary Lou! Vielen Dank fürs Mitmachen! Wir haben Dich gerade ausgelost und ich sende Dir eine Nachricht. Herzlichen Glückwunsch!

      Antworten
  9. Rose

    Danke für das tolle Gewinnspiel und die Buchvorstellung.
    Bei uns werden zwei Enkelinnen groß, die sehr gerne lesen und die Kleine (5 Jahre) vorgelesen bekommt. Das Buch wäre super toll für sie….. Manchmal fühlt sie sich schon ganz groß und dann möchte sie aber auch noch mal Babx spielen. Als Großeltern erlebt man das Heranwachsen und größer werden noch intensiver und freut sich an den Enkeln.
    LG Rose

    Antworten
  10. Yvonne Oeder

    Als meine Tochter im Sommer eingeschult wurde, habe ich gedacht oh man wann ist sie nur groß geworden. Wahnsinn wie die Zeit vergeht.
    Vielen Dank für die Gewinnchance, wir würden uns sehr über das Buch freuen.

    Antworten
  11. Melanie

    Wir haben uns hier gerade vom heiß geliebten Schnuller verabschiedet. Das war ein riesiger Schritt in Richtung groß werden.

    Antworten
  12. Svoja

    Unser Sohn ist gestern grad 14 geworden und schon sehr groß. Aber der Moment des Großwerdens war für mich ein wichtiger Rat meiner Freundin: Lass ihn tun, was er sich zutraut. Als ich lernte diesen Rat zu achten, ließ ich ihm die Möglichkeit groß zu werden – im eigenen Handeln, im Denken und Erforschen, … Und das Schöne ist, dass mein Großer immer noch zu mir kommt und mit mir teilt, was ihm wichtig ist.

    Antworten
  13. Carina

    Wir schauen aktuell unseren Zwillingen beim groß werden zu. Sie sprechen zur Zeit alles nach und wir freuen uns über jedes Wort das richtig klappt 🙂
    LG Carina

    Antworten
  14. Astrid R

    Dieses Buch ist so wunderschön. Bei Instagram habe ich eine Groß-werd-Geschichte von meinem Großen erzählt. Hier daher eine von meinem kleinen Sohn. Am Ende der Zeit bei der Tagesmutter hat er von ihr eine selbst genähte Tasche für den Kindergarten geschenkt bekommen. Und da stand er plötzlich : mein kleines Baby. Stolz mit der Kindergarten-Tasche um den Hals und seinen besten Freund an der Hand. Da ist mir doch glatt was ins Auge geflogen. Das Schöne ist, dass trotz unterschiedlicher Kindergärten der beste Freund an seiner Hand weiter bleibt und sie zusammen groß werden.

    Antworten
  15. Katharina Frank

    Als meine kleine Nichte vor Kurzem ihren ersten Schritt machte, dachte ich mir: Bah, die ist schon groß. Sie ist jetzt 13 Monate alt und die Zeit seit ihrer Geburt ist so schnell vergangen.

    Antworten
  16. Adelheid F

    Meine Enkeltochter wurde im November 1 Jahr alt. Sie entwickelt sich so schnell, die Zeit vergeht wie im Flug. Bah, ist sie schon groß geworden.

    Antworten
  17. Julia

    Hier wird der ältere Räuber groß! Ich konnte machen, was ich wollte… es ging nur mit Windel! Er hat sich vorgenommen, dass er es ohne schafft, wenn der Nikolaus kommt. Und seitdem klappt es ! ALLES muss er nun allein machen und ausprobieren. Irgendwie schön, irgendwie geht aber alles so schnell… und der kleine Schlingel will immer hinterher und erobert bald krabbelnd die Welt.

    Antworten
  18. Claudia

    Hallo,
    ich denke oft, dass die Kinder bei uns in der Kita groß werden, wenn man sich plötzlich ganz toll mit ihnen unterhalten kann 🙂
    Danke für die Gewinnmöglichkeit!

    Antworten
  19. Regina

    Vor zwei Monaten hat unsere Große (5) ganz stolz das erste Mal bei ihrer Freundin übernachtet. Das war für uns so ein Moment, an dem man zurückblickt und sich wundert wie schnell sie groß und selbstständig werden.
    Schöne Grüße

    Antworten
  20. Bine

    Mein kleines Patenkind ist immer noch meine kleine Maus und seit September Studiert sie….. Wahnsinn, ich dachte immer mit eigenen Kindern bleibt die tolle Zeit stehen, aber alles geht so schnell und sie Löchern mich momentan tåglich bis ich fast umfalle und nichts mehr weiß!!! Die werden alle so schnell groß, oh Mann wo bleibt die Zeit?
    LG,
    Bine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.